Lohnt sich Google My Business?

Mit einem roten Pin auf Google Maps erscheinen und als lokales Unternehmen gelistet werden: mit dem kostenlosen Online-Tool Google My Business wird dies möglich.

Doch warum lohnt sich Google My Business für dein Unternehmen? Welche Vorteile hat es? Wie gehe ich den ersten Schritt und erstelle ein Google My Business Konto?

Diesen Fragen gehen wir in unserem Artikel für dich auf den Grund. Außerdem zeigen wir dir in einem praktischen Beispiel, wie unterschiedliche Suchbegriffe die Darstellungsform des Google My Business Profils verändern kann. Warum das wichtig ist, erklären wir natürlich ebenfalls in diesem Artikel!

(Update: Dieser Artikel wurde von uns überarbeitet!)

Verfasst von

Hanna Strehlau

Veröffentlicht

9. Februar 2021

Was ist Google My Business?

Rollen wir zuerst einmal das Feld von hinten auf: Google ging mit dem Vorgänger „Google Places“ im Juni 2014 online. Das Grundprinzip von Google My Business ist es, Unternehmen über die Suchmaschine lokal sichtbar(er) zu machen.

Das Tool  ist ein Bindeglied zwischen der normalen Google-Textsuche und der Standortsuche über Google Maps. Ist ein Unternehmen bei Google My Business mit Adresse hinterlegt, erscheint es demnach auch auf der Karte.

Google My Business ist besonders wichtig, wenn Nutzer Unternehmen in ihrer Nähe suchen. Ob es ein Restaurant, Optiker oder Fahrradladen in der Nähe ist: ein Google My Business Account, der gut gepflegt ist und relevante Suchanfragen abdeckt, ermöglicht für eingetragene Firmen mehr Sichtbarkeit auf Google. Gerade wenn es um die Gewinnung mobiler Nutzer geht, haben Unternehmen mit einem Google My Business Profil bessere Chancen, Neukunden zu gewinnen.

Über Funktionen wie dem Direktanruf oder der Verlinkung zur Website, die dem Unternehmensprofil hinzugefügt werden können, kann der Nutzer das Unternehmen direkt kontaktieren. Der Routenplaner ermöglicht es zudem, dass der Nutzer den Laden direkt aufsuchen kann. Mit Erweiterungen wie der Integration einer Lieferando-Schnittstelle kann darüber hinaus mittlerweile auch Essen bestellt werden.

Welche Vorteile hat Google My Business?

Trägst du dein Unternehmen bei Google My Business ein, hast du gleich mehrere Vorteile:

  1. Die Account-Erstellung ist kostenlos
  2. Du erhältst eine erhöhte Sichtbarkeit / Aufmerksamkeit
  3. Nutzer nehmen leichter Kontakt zu dir auf
  4. Deine Website erhält durch die Verlinkung mehr Zugriffe
  5. Deine Nutzer können mit dir interagieren
  6. Du erhältst interessante Statistiken über die Nutzerinteraktion
  7. Positive Rezensionen steigern das Vertrauen in dein Unternehmen

Es wäre schön einfach, ist es aber nicht: ein Eintrag auf Google My Business allein recht nicht aus, damit dir die Interessenten die Tür einrennen. Dein Unternehmenseintrag muss immer auch zur Suchanfrage des Nutzers auf Google passen.

Deshalb sollte dein Unternehmensprofil nicht nur möglichst viele Informationen bereitstellen, sondern auch SEO-fördernde Inhalte berücksichtigen. Das local SEO ist hier eine wichtige Stellschraube, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, weiter oben in den Suchergebnissen zu erscheinen.

Denn am Ende entscheidet der Google-Algorithmus, wo er deinen My Business Eintrag platziert.

Wir optimieren dein GMB-Profil

Wie trage ich mein Unternehmen bei Google My Business ein?

Bevor du ein Google My Business Konto bei Google anlegen kannst, brauchst du eine Google E-Mail-Adresse. Hast du deine E-Mail-Adresse für deinen Google My Bussiness Account eingerichtet, startest du die Erstellung deines Business Eintrags unter https://www.google.com/intl/de_de/business/

 

Erstelle ein neues Google My Business Konto

Um dein Unternehmen bei Google My Business einzutragen, nimmst du folgende Schritte vor:

  1. Gib den Namen deiner Firma ein
  2. Gib eine Branche an (z. B. Augenoptiker)
  3. Gib an, ob du einen Standort hinzufügen möchtest
  4. Gib deine Firmenadresse ein
  5. Gib an, ob du über deinen Standort hinaus Leistungen anbietest
  6. Gib deine Kontaktdaten an (Telefon, Website-URL)
  7. Wähle die Bestätigungsmethode aus
  8. Gib deine Öffnungszeiten an
  9. Gib an, ob Nutzer dich über Google My Business anschreiben dürfen
  10. Füge eine Unternehmensbeschreibung hinzu
  11. Optional: Lade Fotos deines Unternehmens hoch
  12. Optional: Überlege, ob du Werbung schalten möchtest

In nur wenigen Schritten kannst du deine Firma bei Google My Business eintragen. Beachte, dass es einige Tage dauern kann, bis du deinen Verifizierungscode erhältst. Erst wenn du deinen Unternehmenseintrag über den Code freigeschaltet hast, kann dein Google My Business Eintrag in den Suchergebnissen erscheinen.

Du siehst, dass wir in der Auflistung der Schritte einige Angaben optional gekennzeichnet haben. Solltest du z. B. noch keine Fotos von deiner Niederlassung o. Ä. haben, dann brauchst du zu Beginn noch keine Fotos hochladen.

Wir empfehlen dir jedoch, nach und nach auf Google My Business Fotos hochzuladen, da du so eine persönlichere Gestaltung deines Eintrages vornehmen kannst. Je nahbarer und authentischer du bist, desto leichter kannst du bei Nutzern einen positiven Eindruck erwecken.

Auch über Google My Business ist es möglich, Werbeanzeigen zu schalten, um weiter oben in den Suchergebnissen angezeigt zu werden. Wir empfehlen es dir, vorerst auf die Bewerbung des Accounts zu verzichten. Konzentriere dich lieber zunächst auf die Ausgestaltung deines Profils und die Integrierung von SEO-fördernden Inhalten.

Sollen wir dich hierbei unterstützen? Dann kontaktiere uns gerne hier.

 

 

 

In 8 Schritten zum Google My Business Account

Trage Namen und Branche ein

Füge deinen Standort hinzu

Füge deine Adresse hinzu

Füge Kontaktdaten hinzu

Wähle eine Verifizierung aus

Trage Öffnungszeiten ein

Füge eine Unternehmensbeschreibung hinzu

Füge Fotos hinzu

Google My Business Eintrag einrichten: Was kann ich noch machen?

Google My Business hat eine Reihe toller Features, die du gewinnbringend für dein Unternehmen nutzen kannst:

  • füge mehrere Standorte hinzu
  • veröffentliche Neuigkeiten und Sonderaktionen
  • analysiere Nutzerstatistiken
  • reagiere auf Bewertungen
  • schreibe mit deinen potenziellen Kunden
  • füge Produkte hinzu
  • spezifiziere deine Leistungen
  • verwalte mit Kollegen dein Konto
  • verknüpfe dein Konto mit Drittanbietern (z.B. Lieferando)
  • verknüpfe dein Google Ads Konto

Hast du mehrere Filialen, dann kannst du diese über ein einziges Google-Konto bearbeiten und verwalten. Nutzerstatistiken ermöglichen dir einen Einblick darin, wie die Nutzer deinen Eintrag gefunden haben (direkt, indirekt, markenbezogen). Außerdem erhältst du Angaben über Aufrufe, Website-Besuche, Anrufe und Besuche vor Ort.

Möchtest du über deinen Google My Business Profil die Schnittstelle zu Lieferando nutzen, musst du dich bei Order with Google anmelden. Eine Liste mit den aktuellen Partnern findest du hier.

Eine tolle Funktion ist auch die Bewertungsmöglichkeit. Zufriedene Kunden, die dir positive Rezensionen und Sterne-Bewertungen hinterlassen, sorgen für einen Vertrauensgewinn bei Nutzern, die dich noch nicht kennen, aber auf der Suche nach deinen Leistungen sind.

In deinem Account kannst du auch auf die Rezensionen deiner Kunden antworten. Löschen kannst du Google My Business Bewertungen selbst nicht, jedoch als unangemessen melden, wenn es hierfür Gründe gibt.

Achtung: Bewertungen zu manipulieren oder einzukaufen ist verboten. Abmahnungen und Website-Sperrungen sind dann möglich! Bemühe dich also um positive, ehrliche Rezensionen. Deine Neukunden werden es dir danken!

WO ERSCHEINT MEIN GOOGLE MY BUSINESS EINTRAG?

Digitalagentur Mannheim vs. Smarttec Mannheim: Ein praktisches Beispiel

Um dir Google My Business nun auch bildlich zu veranschaulichen, gehen wir zwei Sucheinträge bei Google durch. Warum? Weil wir an den unterschiedlichen Suchergebnissen nicht nur das jeweilige Erscheinungsbild von Google My Business, sondern auch die unterschiedliche Platzierung der Einträge nach Keyword ansehen können.

Das Suchergebnis für „Digitalagentur Mannheim“ auf Google Maps

Googelt man „Digitalagentur Mannheim“, dann erscheint als Erstes ein Fenster, in dem Google Maps erscheint. Darunter werden in einer Liste drei Unternehmen aufgelistet, die bei dieser Suche oben gelistet sind. Unter „alle anzeigen“ wirst du direkt zu Google Maps weitergeleitet. Dort werden auch Unternehmen im weiteren Umkreis der Stadt mit Bezug zur Suchanfrage „Digitalagentur Mannheim“ aufgelistet.

 

Google My Business: Kurzübersicht für Suchbegriff Digitalagentur Mannheim

Suchergebnis für „Digitalagentur Mannheim“ mit Google-My-Business-Anzeige.

 

In der Karte siehst du den Standort der drei erstgenannten Unternehmen, markiert mit einem roten Pin. Die unter „alle anzeigen“ gelisteten Unternehmen erscheinen auf der Karte durch einen roten Punkt. Folgende Informationen erhältst du auf einen Blick:

  • Name
  • Google-Bewertungen
  • Bezeichnung/Branche
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Öffnungszeiten

Außerdem können Nutzer auf der rechten Seite über die Buttons „Website“ auf die unternehmenseigene Seite gelangen und sich über „Route“ die schnellste Verbindung zur Anschrift über Google Maps anzeigen lassen. Klickt man auf den Namen des Unternehmens, gelangt man direkt zu Maps. Auf der Anzeige kann z. B. auf Fotos zugegriffen werden. Weitere Informationen wie wöchentliche Öffnungszeiten oder Rezensionen über das Unternehmen können ebenfalls abgerufen werden.

Beim Klick auf  „alle anzeigen“ erscheint eine erweiterte Google Maps Darstellung, mit der du dir genauere Informationen über dein ausgewähltes Unternehmen anzeigen lassen kannst:

Google My Business_Suchergebnis für Digitalagentur Mannheim

Die erweiterte Darstellung auf Google Maps. Auf der linken Seite rot eingerahmt ist das angeklickte Unternehmen, mittig daneben die Auflistung von genaueren Informationen mit Öffnungszeiten und Bildern. Auf der rechten Seite die Karte mit anderen Suchergebnissen (rote Pins) und Anzeigen (grüne Pins.)

 

 

Das Suchergebnis für „Smarttec Mannheim“ auf Google

Googelt man hingegen „Smarttec Mannheim“ bekommt man ein anderes Ergebnis. Statt Google My Business mit Verweis auf Google Maps erscheint nun auf der linken Seite zunächst ein Verweis auf die Unternehmenshomepage.

Auf der rechten Seite sieht man über die gesamte Länge der Seite nach unten hin verlaufend die Google-My-Business-Anzeige mit allen relevanten Informationen und einer Verlinkung zu Google Maps:

Google My Business: Darstellung ganze Seite für Suchergebnis Smarttec Mannheim

Das Suchergebnis für „Smarttec Mannheim“. Auf der rechten Seite in voller Länge nach unten verlaufend befindet sich der Google-My-Business-Eintrag.

 

Der Unterschied im Vergleich zum ersten Suchergebnis ist deutlich sichtbar. Im Google-My-Business-Eintrag sind nun neben den Informationen zu den Öffnungszeiten und den Kontaktmöglichkeiten auch Facebook-Bewertungen einsehbar. Google-Rezensionen sind zudem in Gänze lesbar, sofern sie nicht zu lang sind. Außerdem können in der Newsanzeige unterhalb der Rezensionen Posts des Unternehmens erscheinen, sofern ein Google-Plus-Account verknüpft ist.

Du siehst: Eine ganze Seite Marketing pur!

Klickt man nun den etwas unscheinbar daherkommenden Expand-Button in der oberen rechten Ecke, gelangt man zu Google-Maps mit dem Google-My-Business-Eintrag auf der linken Seite:

Google My Business_Expandbutton

Der Expand-Button, oben rechts eingerahmt.

 

Beachte: Nur wenn Google das Suchergebnis deinem Unternehmen eindeutig zuordnen kann, erscheint der Eintrag auch. Falsche Schreibweisen deines Unternehmens, ähnliche Unternehmensnamen von deiner Konkurrenz oder eine fehlende Ortsangabe im Suchfeld erzeugen unter Umständen andere Suchergebnisse und verändern dementsprechend die Darstellungsart von Google My Business.

Local SEO mit Google My Business

Du siehst: die Suchanfragen nach „Digitalagentur Mannheim“ und „Smarttec Mannheim“ erzielen unterschiedliche Ergebnisse. Die Suche nach „Digitalagentur Mannheim“ ist recht unspezifisch, wohingegen jene nach „Smarttec Mannheim“ genau auf unsere Agentur abzielt.

Die Agenturen, die nun für „Digitalagentur Mannheim“ in den oberen Platzierungen erscheinen, sind nach Ansicht des Suchalgorithmus von Google für diese Suchanfrage am relevantesten. Verschiedene Faktoren sind hierfür verantwortlich – nicht alle kennen wir.

Hilfreich ist es in jedem Fall, wenn du deinen Google My Business Eintrag auf für deine Branche relevante Keywords optimierst. Sammle außerdem fleißig positive Bewertungen, denn diese haben einen großen Einfluss auf das Ranking. Vergessen solltest du definitiv auch nicht die SEO-Optimierung deiner Website.

Füge Auszeichnungen wie Metadescriptions und strukturierte Daten ein, die den lokalen Bezug zu deinem Unternehmen herstellen. Diese technischen Signale können ebenfalls einen Einfluss auf das Ranking deines My Bunsiness Eintrags haben.

Du verstehst den Wald vor lauter Bäumen nicht? Kein Problem, wir helfen dir gerne bei der SEO-Optimierung deines Profils und deiner Website weiter:

NIMM KONTAKT ZU UNS AUF

Darum lohnt sich Google My Business für dein Unternehmen

Wie du siehst, bündelt Google My Business alle relevanten Informationen über dein Unternehmen kurz und knapp. Wir fassen für dich noch einmal einige Vorteile zusammen. Google My Business:

  1. Ist kostenlos.
  2. Erhöht die Sichtbarkeit deines Unternehmens für Kunden und Neukunden.
  3. Ist leicht anpassbar und bietet Gestaltungsmöglichkeiten (Fotos, Videos).
  4. Ermöglicht die Reaktion auf Kundenbewertungen.
  5. Ermöglicht schneller die Gewinnung von Neukunden.
  6. Ermöglicht eine direkte Anfahrt zu deiner Niederlassung.
  7. Ermöglicht deinen Interessenten, dich direkt anzurufen.
  8. Erhöht die Zugriffe auf deine Website.
  9. Hat einen Einfluss auf dein Google-Ranking.

 

Unser Fazit zu Google My Business

Google My Business ist vor allem eines: Marketing für umme. Wer das Tool nutzt, ist klar im Vorteil. Die Anmeldung ist simpel und die Verifizierung dauert in der Regel nur ein paar Tage. Der Eintrag selbst ist ein erster Schritt zu mehr Sichtbarkeit deines Unternehmens auf Google.

Je mehr Daten du angibst, desto einfacher ist es für die Nutzer, sich einen Eindruck von deinem Unternehmen zu verschaffen. Bedenke jedoch, dass dein Eintrag nach der Konfiguration nicht automatisch ganz oben bei den Suchergebnissen gelistet wird. Um deine Platzierungen zu verbessern, solltest du local SEO-Maßnahmen ergreifen.

Nutze unbedingt die Chance, über dein My-Business-Account auf deine Website zu verlinken. So haben die Nutzer die Möglichkeit, im unmittelbaren Anschluss an ihre Suche mehr über dein Unternehmen zu erfahren. Mit einer aussagekräftigen Website kannst du hier beim Nutzer massiv punkten und dich von deiner Konkurrenz abheben.

Insgesamt bietet Google dir hier ein Tool an die Hand, das dir im lokalen Wettbewerb mit anderen Unternehmen einen Vorteil verschaffen kann. Daher empfehlen wir dir die Einrichtung und Optimierung des My Business Kontos.

Du möchtest deinen Google My Business Account von uns optimieren lassen und suchst Unterstützung? Wir helfen dir gerne weiter! kontaktiere uns hier.

 

Häufige Fragen zu Google My Business

Was macht Google My Business?

Google My Business ist ein Online-Tool, in dem du dein Unternehmen eintragen kannst. Es funktioniert wie ein digitaler Brancheneintrag, in dem alle wichtigen Informationen zu deinem Unternehmen knapp aufgelistet sind. Hierzu zählen z. B. die Beschreibung deines Unternehmens, die Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten und eine Verlinkung zu deiner Website. Gibt ein Nutzer z. B. deinen Unternehmensnamen ein, dann erscheint dein GMB-Eintrag auf der Suchergebnisseite entweder in einer vergrößerten Darstellung oder über Google Maps.

Ist Google My Business kostenlos?

Google My Business ist wie viele der Google-Anwendungen aktuell kostenlos nutzbar.

Wie kann ich einen Beitrag auf Google My Business erstellen?

Für die Erstellung eines Beitrages logst du dich mit deiner Google Mailadresse auf der Website von Google ein und befolgst einfach die Anweisungsschritte.

Wie kann ich die Öffnungszeiten bei Google ändern?

Du logst dich mit deiner Google Mailadresse auf GMB ein und klickst im linken Menü auf "Info". Hier kannst du anschließend deine Öffnungszeiten hinterlegen. Du hast Urlaub oder Feiertage stehen an? Hier kannst du auch Öffnungs- und Schließzeiten an bestimmten Tagen eintragen.

Kann ich auf Google Maps Werbung schalten?

Da GMB in Google Maps integriert ist, kannst du dein Unternehmen für Nutzer in der Suche mittels Werbung anzeigen lassen. Hierfür nutzt du dein Google Ads Konto. In diesem fügst du eine Standorterweiterung ein, um dein Google My Business Konto für Nutzer in deiner Region oder für einen bestimmten Standort (z. B. dein Ladengeschäft) sichtbar zu machen.

Du brauchst Hilfe dabei? Melde dich gerne bei uns.

Gibt es eine Google My Business App?

Ja, Google My Business gibt es sowohl für Android als auch für Apple-Geräte. Über die App kannst du deine Adresse, Telefonnummer oder auch die Öffnungszeiten bearbeiten, auf die Fragen deiner Besucher antworten, Fotos und Neuigkeiten hochladen und allgemeine Statistiken abrufen. Beachte jedoch, dass einige Funktionen in der App verfügbar sind. Hierzu zählen z. B. die Entfernung von Profilen oder die Beantragung der Inhaberschaft. Aktuell kannst du diese Funktionen nur in der Webversion bearbeiten.

Jetzt unverbindlich anfragen

Fragen & Hilfe

Wie möchten Sie uns kontaktieren?

Kontakt, Anfragen & Hilfen